A-CERT ADVANCED – Großes Interesse an fortgeschrittener Signatur

A-CERT ADVANCED ideal für die elektronischen Rechnungslegung

Mit dem fortgeschrittenen Signaturverfahren A-CERT ADVANCED können elektronische Rechnungen bequem signiert werden und erfüllen damit die Vorschriften des Finanzministeriums und der Mehrwertsteuerrichtlinie der EU.


A-CERT ADVANCED ist Microsoft XP-Ready

Der Ende 2004 gestartete fortgeschrittene Signaturdienst A-CERT ADVANCED erfreut sich großen Interesses. Seit einigen Wochen ist A-CERT ADVANCED auch Teil der Zertifikatsverwaltung von Microsoft XP. Der Vorteil für die Empfänger digital signierter Rechnungen und Dokumente: Es sind keinerlei Zusatzinstallationen notwendig, das Microsoft XP-Betriebssystem verifiziert automatisch die Gültigkeit der Signatur.

Hans G. Zeger: "Im Gegensatz zu manchen Mitbewerbern, die bei Microsoft nicht oder nur mit abgelaufenen Zertifikaten vertreten sind und dadurch bei Kunden mehr Verwirrung als Vertrauen auslösen, stand für A-CERT ADVANCED von Beginn an die Benutzerfreundlichkeit an oberster Stelle."

A-CERT ist schon seit 2003 in der Zertifikatsverwaltung die Microsoft Betriebssysteme integriert. Dies hat den Vorteil, dass sowohl persönliche Zertifikate, als auch Serverzertifikate vom Empfänger sofort als vertrauenswürdig erkannt werden. Die lästige Zusatzbestätigung entfällt.

Hans G. Zeger: "Die ARGE DATEN als Betreiber des Zertifizierungsdiensts genießt bei den Unternehmen besondere Vertrauenswürdigkeit. Sie haben damit die Sicherheit kostengünstig und optimal beraten zu werden."


Kostenlose Testaktion für Neueinsteiger

Das Thema digitale Signatur und elektronische Rechnungslegung ist für viele Unternehmen noch Neuland. A-CERT ADVANCED hat sich daher zu einer einmaligen Sonderaktion entschlossen. Jeder kann kostenlos ein vollwertiges A-CERT ADVANCED Zertifikat für einen 30-Tage-Test bestellen (https://www.globaltrust.eu/advanced.html). Technisch ist dieses Zertifikat völlig ident mit einem Echtzertifikat, nur die Organisationsangabe ist mit den Zusatz "Test" versehen.

A-CERT ADVANCED wurde zwar gezielt für die elektronische Rechnungslegung entwickelt, kann aber genausogut zum Signieren von Mails, sensiblen Dokumenten, pdf-Dateien oder von Software genutzt werden.


Kostengünstige und bequeme Alternative zu Signaturkarten

A-CERT ADVANCED ist softwarebasiert und erlaubt es dem Signator selbst zu entscheiden, wie er unternehmensintern die Signaturprozesse organisiert. Neben einer Reihe von Rechnungslegungsprogrammen können auch bequem Individuallösungen realisiert werden.

Die Kosten liegen bei 24 EUR/Jahr (bei fünfjähriger Laufzeit, inkl. Ust.) und es fallen keinerlei zusätzliche Einrichtungs-, Setup- oder Gerätekosten an. Damit wird maximale Flexibilität und Ortsunabhängigkeit erreicht.

Österreichweit wird das Marktpotential für den kommerziellen Einsatz digitaler Signaturen für die nächsten 3 Jahre bei 100.000 Zertifiakten eingeschätzt.


Erfüllt alle rechtlichen Voraussetzungen

Rechtlich gesehen entspricht A-CERT ADVANCED 100%ig den EU-Bestimmungen zur fortgeschrittenen Signatur, der Verordnung des BMF zur elektronischen Rechnungslegung und den Vorgaben der österreichischen Aufsichtsstelle zur fortgeschrittenen Signatur gemäß Signaturgesetz.

Das Einsparungspotential bei der Rechnungslegung liegt, abhängig von Einsatzform und Zahl der Rechnungen bei 70-90% gegenüber den Papierrechnungen.


Geeignet für Einzel- und für Massensignaturen

A-CERT ADVANCED wurde speziell für die Anforderungen der elektronischen Rechnungslegung entwickelt und erlaubt es daher auch viele tausend Rechnungen in einem Arbeitsgang zu signieren.

Auch die automatisierte Signatur und Rechnungslegung mit A-CERT ADVANCED ist möglich. Damit kann beim Online-Shopping, etwa für ein Musik- oder Softwaredownload oder eine Datenbankrecherche sofort eine gültige Rechnung die zum Mehrwertsteuerabzug berechtigt ausgestellt werden.

Bisher mußten korrekte Rechnungen per Post hinter den Download nachgeschickt werden, im Internetzeitalter ein skurriler Anachronismus.