GLOBALTRUST® QUALIFIED TIMESTAMP

Der qualifizierte Zeitstempel verbindet ein elektronisches Dokument mit der offiziellen und unverfälschbaren Welt-Zeit. Damit ist die Existenz des Dokuments zu diesem Zeitpunkt garantiert. Darüberhinaus wird belegt, dass das Dokument seit diesem Zeitpunkt nicht mehr verändert wurde. Nur der qualifizierte Zeitstempel einer unabhängigen, anerkannten Stelle ermöglicht den revisionssicheren Nachweis der Unversehrtheit eines Dokuments. Immer mehr Unternehmen schützen ihr geistiges Eigentum mit einem Zeitstempel und können Prioritätsfragen eindeutig klären. Der Dienst entspricht den Vorgaben der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 („eIDAS“) und wird daher in der ganzen EU anerkannt.

5

Qualified TIMESTAMP

Qualifizierter Zeitstempel

Download Datenblatt TIMESTAMP

Dokumente garantiert revisionssicher verwalten

Elektronische Zeitstempeldienste gewinnen immer mehr an Bedeutung. Sie dienen der Beweissicherung, die auch langfristig regulatorischen Anforderungen standhält – sei es zur revisionssicheren Archivierung, dem Nachweis der Priorität geistigen Eigentums, zur Betrugsverhinderung, zur Dokumentation von Abgabe- und Eingangsterminen oder im elektronischen Vergabeverfahren. Zeitstempelnutzer verwenden sie im Rahmen des automatisierten Dokumentenmanagements noch für zahlreiche weitere Funktionen.

Jede Sekunde zählt.

Wurde die Vertrags-Kündigung fristgerecht abgegeben? Wann langte ein Antrag ein? Wie lange dauerte ein System-Ausfall? Wann war der Online-Check-In verfügbar? Wann langte eine Reklamation ein? In welcher Reihenfolge wurden Angebote gelegt? Bei vielen Geschäften kommt es auf den exakten Zeitpunkt an. Oft entscheidet der Nachweis der zeitgerechten Abgabe einer Erklärung über das Bestehen hoher Verpflichtungen. Qualifizierte Zeitangaben sind ein MUSS, wenn es um die Vermeidung langwieriger Beweisfragen geht.

Wie funktioniert ein Zeitstempel?

Aus einem Dokument wird automatisiert ein eindeutiger, nicht fälschbarer Hash-Code erzeugt. Dieser Hash-Code ist eindeutig einem bestimmten Dokument zugeordnet. Aus dem Hash-Code kann jedoch nicht auf den Inhalt des Dokuments geschlossen werden.
Dieser Hash-Code wird zum GLOBALTRUST® TIMESTAMP-Server verschlüsselt übermittelt (TIMESTAMP-Request) und wird dort mit der genauen Zeit versehen und durch den TIMESTAMP-Server elektronisch signiert.
Die unterzeichneten Daten werden an den Antragsteller retourniert (TIMESTAMP-Response) und können dort in das bestehende Dokument integriert oder als eigene Datei abgespeichert werden. Dies hängt vom der eingesetzten Dokumenten-Management-Software ab.
Diese Vorgangsweise garantiert die 100%ige Vertraulichkeit Ihrer wertvollen Dokumente. Der Inhalt der (vertraulichen) Dokumente wird zu keinem Zeitpunkt an GLOBALTRUST® übermittelt. Da auch die Übertragung des Hashcodes verschlüsselt erfolgt, ist es Angreifern nicht möglich zu erkennen wer überhaupt Zeitstempel anfordert.

Alle Vorteile auf einen Blick
  • REVISIONSSICHERHEIT – revisionssichere Aufbewahrung von Dokumenten für Langzeitarchivierung, Steuerprüfungen, Audits, …
  • ARCHIV – GLOBALTRUST® archiviert alle Zeitstempel und ermöglicht kostenlose Onlineprüfung auch Jahre nach der Ausstellung
  • PRIORITÄT – urheberrechtlich gültiger Nachweis der Priorität geistigen Eigentums, zur Dokumentation von Abgabe- und Eingangsterminen bei Ausschreibungen,…
  • PREVENTION – Schutz vor Manipulation von Zeit UND Inhalt eines Dokuments
  • RECHTSSICHHERHEIT – Beweiskraft im gesamten EU-Raum
  • VIELFALT – Zeitstempel bieten vielfältige weitere Anwendungsbereiche: Zutrittskontroll- und Zeiterfassungssysteme, Alarmanlagen, Kassensyseme, Buchhaltung, ERP-Systeme, …
Einfache Handhabung und Systemintegration
  • einfache Nutzung mittels Standardsoftware: Adobe Acrobat Reader DC (kostenlos von Adobe)
  • einfache Einbindung in bestehende Workflow- und Dokumentenmanagementsysteme
  • GLOBALTRUST® stellt kostenlos Mustercode zur System-Integration bereit
Technische Daten
  • Interoperabilität durch Konformität mit RFC 3161
  • hohe Zeitgenauigkeit: durchschnittliche Abweichung unter 10 Millisekunden von Normalzeit
  • DSGVO-konforme Langzeit-Archivierung des Zeitstempels
  • Onlinevalidierung von vergebenen Zeitstempeln möglich
  • Unterstützte Protokolle: HTTP, TCP/IP
  • OpenSSL Support ab v1.0.1g
  • Unterstützung zahlreicher Entwicklungs-Bibliotheken (IAIK, BouncyCastle)
  • unterstützte zukunftssichere Hashformate SHA-256, SHA-512, RIPEMD-160