Vertrauen im e-commerce

Internet und Globalisierung erlauben immer weiter reichende Vernetzungen. Immer mehr Dienste werden online - viele davon in Echtzeit - abgewickelt.

Das enorme Ansteigen der Vernetzung fördert Anonymität und die Gefahr des Missbrauchs. Wer ist meine Gegenseite? Existiert der Anbieter überhaupt? Ist der Kunde überhaupt eine natürliche Person? Von wem stammen die übermittelten Dokumente? Wer ist der Betreiber des e-government-Dienstes?

Phishing-Attacken, Spyware-Einsatz, Würmer und Viren, mangelhafte Betriebssysteme, SPAM und unseriöse Angebote untergraben die Vertrauenswürdigkeit aller Online-Dienste.

Zertifizierungen verhindern viele Missbrauchsformen, ermöglichen es, illegale Geschäfte rascher und leichter zu erkennen und erhöhen insgesamt das Vertrauen in elektronische Dienste.