Wie funktioniert ein Timestamp/Zeitstempel?

GLOBALTRUST QUALIFIED TIMESTAMP bezieht die genaue Uhrzeit direkt von der Frankfurter Atomuhr und garantiert eine Genauigkeit von einer Sekunde (interne Analysen erbrachten eine Genauigkeit von besser als 10 Millisekunden). Der Zeitstempel wird als eigene Datei dem Anforderer übermittelt, der diese Datei gemeinsam mit dem Originaldokument aufbewahrt. Zusätzlich wird der Zeitstempel bei GLOBALTRUST QUALIFIED TIMESTAMP 35 Jahre für spätere Beweissicherungsfragen aufbewahrt.